Krankengymnastik: Mit uns wieder fit werden



Durch jahrelange Berufserfahrung in sämtlichen Bereichen der Krankengymnastik, wissen wir: Der Weg zurück zur alten Stärke muss kein steiniger sein.

 

Ob Sie zur Rehabilitation oder Prävention zu uns kommen, mit unseren Programmen tragen wir zu Ihrer vollständigen Heilung und größtmöglichem Wohlbefinden bei.

 

Die Krankengymnastik und Sport fließen ineinander über, jedoch ist Krankengymnastik ein Heilmittel und deshalb vom Sport abzugrenzen.

 

Die Krankengymnastik findet in Einzelbehandlung des Patienten statt. Nur so stehen dessen individuelle Bedürfnisse im Vordergrund und so wird gewährleistet, dass die Behandlung effizient zur persönlichen Leistungssteigerung beiträgt und das ideale, eigene Maß gefunden werden kann.

 

Zu den Aufgaben der Krankengymnastik zählen:

1.)Prophylaxe

 

  • Verhinderung des Abbaus von Muskulatur durch Inaktivität (Inaktivitätsatrophien)

  • Verhütung von Gelenkversteifung (Gelenkkontrakturen)

  • Anregung des Blutkreislaufes zur Tromboseprophylaxe
    (Trombose = Blutpropfbildung durch Verklebung von Blutplättchen)

  • Verbesserung der Atemtechnik

 

 

 2.)therapeutische Behandlung

 

  • Schulung der Muskelkraft

  • Steigerung des Bewegungsausmaßes

  • Behebung entstandener Gelenkversteifungen

 

 

 3.)Nachsorge

Die Aufgabe der Physiotherapie ist die Wiedereingliederung des Patienten in das aktive berufliche und soziale Leben.

 

Krankengymnastik kommt in vielen medizinischen Fachbereichen zum Tragen, z.B. in der Orthopädie, Chirurgie, Neurologie, Pädiatrie, Gynäkologie und vielen mehr.

Verschiedene Konzepte kommen bei unterschiedlichsten Krankheitsbildern zum Einsatz um dieses ganz gezielt behandeln zu können.

Krankengymnastik beinhaltet aktive und passive Muskelarbeit, Lagerungstechniken, Bandagierung, Schienenversorgung und Atemtechniken.